merken

Dresden

Schläge an der Haltestelle

Ein Mann aus Tschechien ist am Maifeiertag von drei Unbekannten verletzt worden.  

© Symbolfoto: dpa

Drei Unbekannte haben am 1. Mai versucht, einen 29-jährigen Tschechen die Geldbörse abzunehmen. Der Mann war um Mitternacht an der Kyffhäuserstraße aus einer Straßenbahn der Linie 4 gestiegen, als ihn das Trio ansprach. Kurz darauf schlugen die Unbekannten auf ihr Opfer ein und forderten dessen Portemonnaie.

Der 29-Jährige konnte zwar flüchten, erlitt jedoch Verletzungen und musste schließlich ambulant versorgt werden. Mittlerweile hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. (mja)

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.