merken

Löbau

Schlägerei in Ebersbach

Ein 22-Jähriger hat sich bei der Bundespolizei gemeldet - mit Schmerzen. Die sollen ihm kurz zuvor zwei Männer zugefügt haben.

Symbolbild
Symbolbild © Claudia Hübschmann

Unter Schmerzen hat sich am Sonnabendabend ein 22-Jähriger bei der Bundespolizeiinspektion Ebersbach gemeldet, weil ihn zwei junge Männer kurz zuvor im Stadtgebiet aus einer Gruppe von neun Personen heraus geschlagen haben sollen. 

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

"Das Gesicht wies deutliche Hautrötungen auf und der Mann klagte über Ohrenschmerzen", berichtet Alfred Klaner von der Bundespolizei. Beamte suchten sofort den Tatort auf und trafen die Gruppe an. Nach Feststellung der Personalien der beiden deutschen Tatverdächtigen übernahm die Landespolizei die Sache. Diese ermittelt nun wegen Körperverletzung. Der Geschädigte suchte vorsorglich einen Arzt auf. Weshalb es zur Schlägerei kam, konnte der Sprecher  der Bundespolizei nicht mitteilen.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.