merken

Dresden

Schlägerei in Linie 4

Die Beamten mussten den Streit beenden. Dadurch kam es zum Stau.

In der Linie 4 kam es zum Streit,
In der Linie 4 kam es zum Streit, © dpa/Carsten Rehder (Symbolbild)

Am Montagmorgen musste die Dresdner Polizei eine Prügelei in der Straßenbahnlinie 4 beenden. Dabei wurde laut Polizei eine Person verletzt. In Höhe des Alexander-Puschkin-Platzes war es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Dabei schlug der 27-jährige Iraker seinen 28-jährigen Landsmann und verletzte ihn leicht. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.  

Anzeige
Kosmetik-Ampullen richtig anwenden

Die neuen Hautpflege-Ampullen von Charlotte Meentzen sind hoch wirksam und dabei ganz einfach anzuwenden. Wie sie wirken und was zu beachten ist.

Während des Einsatzes war der Straßenbahnverkehr Richtung Radebeul unterbrochen und es kam zu Staus.  Bahnen in Richtung Mickten wurden teilweise über den Neustädter Bahnhof und die Liststraße umgeleitet.