merken

Schlägerei unter Jugendlichen

In Kamenz gerieten mehrere junge Leute in Streit - mit schmerzhaften Folgen.

© dpa

Kamenz. Am Macherplatz in Kamenz kam es am Sonnabendabend  zu einem Streit zwischen mehreren Personen, bei dem eine 15-Jährige und ein 16-Jähriger aufeinander los gingen. Beide schlugen und traten einander. Die Jugendliche erlitt Verletzungen an der Hand und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Gegen beide Kontrahenten wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Betrunkener flüchtet nach Verkehrsunfall

Ottendorf-Okrilla. Ein Pkw ist am Sonnabend an der Teichstraße in Ottendorf-Okrilla an einem Zaun gelandet. Die Insassen ergriffen kurzerhand die Flucht. Weil das Fahrzeug dabei aber reichlich Öl verlor, kam die Polizei den beiden Männern schnell auf die Schliche.  Es handelte sich um zwei 33-Jährige. Beide waren mit 1,04 beziehungsweise 1,80 Promille stark alkoholisiert. Offen blieb zunächst, wer am Steuer gesessen hatte.

Anzeige
Neue Besuchsregeln in Oberlausitz-Kliniken
Neue Besuchsregeln in Oberlausitz-Kliniken

Ab dem 1. Dezember 2021 werden die Besuchsregelungen in den Krankenhäusern Bautzen und Bischofswerda nochmals verschärft.

Fensterscheiben beschädigt

Bautzen. Randalierer beschädigten am Samstag kurz vor Mitternacht Fensterscheiben auf der Seminarstraße in Bautzen und richteten 200 Euro Sachschaden an. Es handelte sich vermutlich um drei Tatverdächtige. Zwei davon waren im Anschluss  in Richtung Kornmarkt-Center geflüchtet. Einer soll in Richtung Post gelaufen sein. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Hinweise: 03591 356 

Staatsschutz ermittelt zu Schmierereien

Bautzen. Das SPD-Parteibüro vor dem Bautzener Schülertor wurde am Wochenende mit mehreren nicht definierbaren Zeichen beschmiert. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro. Der Staatsschutz prüft den Vorfall. Er ermittelt auch zu Schmierereien in  der Fußgängerunterführung am Kornmarkt. Hier hatten Unbekannte ebenfalls am Wochenende verfassungswidrige Zeichen hinterlassen. 

Transporter gestohlen

Bautzen. Diebe stahlen in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Sonntagabend  einen Transporter. Der graue VW T5 mit den amtlichen Kennzeichen BZ M 368 hatte einen Zeitwert von etwa 14 000 Euro und war an der Bautzener Löhrstraße geparkt. Die Soko Kfz ermittelt und fahndet international nach dem Fahrzeug.