merken

Görlitz

Schlag gegen Drogenhandel bleibt aus

Ein mehrtägiger Einsatz mit fast 170 Beamten in Ostsachsen erwischt eher die kleinen Fische.

©  dpa / Symbolbild

169 Einsatzkräfte aus drei Ländern, sechs Spürhunde und aufwendige Technik - die Polizei führte in den vergangenen Tagen einen groß angelegte Maßnahme an der A4 und in Döbschütz durch. Ziel war es, den Drogenschmuggel in Ostsachsen zu bekämpfen. Von Dienstag bis Freitag wurden bei etwa 1.000 kontrollierten Personen aber nur ganze drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Dabei handelte es sich um mitgeführtes Rauschgift in jeweils kleineren Mengen. Das ergibt eine Bilanz, welche die Polizei am Freitag veröffentlichte.

Mehreren Autofahrern wurde Drogenkonsum nachgewiesen. Ein Pole wurde ertappt, der unter dem Einfluss von Kokain sein Fahrzeug lenkte. Auch eine Trunkenheitsfahrt mit umgerechnet 1,26 Promille wurde entdeckt. Des Weiteren haben die Beamten einen Kennzeichenmissbrauch festgestellt. Zudem landeten sie einen Fahndungstreffer wegen diverser Verkehrs- und Steuerordnungswidrigkeiten gegen einen polnischen Bürger.

Anzeige
Aufgepasst und mitgemacht!

Vorbeikommen, entdecken, mitmachen — wenn in Weißwasser und Zittau die "Lange Nacht der Volkshochschulen" ist. 

Ein als gestohlen gemeldetes Fahrrad wurde beschlagnahmt. Auch einen Verstoß gegen das Waffengesetz wegen Mitführens eines Einhandmessers nahm die Polizei zu Protokoll.

Beteiligt waren neben Görlitzer Polizisten auch die Bundespolizei und das Hauptzollamt Dresden. Unterstützt wurden sie dabei durch mehrere Kollegen des tschechischen und polnischen Zolls, sowie einen Beamten des polnischen Grenzschutzes. Im Einsatz war auch eine mobile Röntgenanlage sowie die mobile Wache der Polizeidirektion Görlitz und umfangreiche Dokumentenprüftechnik der Bundespolizei.

Ähnliche Kontrollen, bei der verschiedene Behörden zusammenarbeiten, werden auch in Zukunft fortgesetzt, erklärte die Polizeidirektion Görlitz. (mp)

Mehr lokale Themen:

www.saechsische.de/goerlitz

www.säschsische.de/loebau

www.saechsische.de/niesky

www.sächsische.de/zittau