merken

Dippoldiswalde

Schmiedeberger bereiten Berufsmesse vor

Zum dritten Mal findet an der Oberschule das Treffen für Schüler und Betriebe statt. Immer wieder sind auch neue Unternehmen dabei.

Mit einem Traktor ist im vergangenen Jahr die Sadisdorfer Agrargesellschaft zur Berufsmesse auf den Schmiedeberger Schulhof gekommen.
Mit einem Traktor ist im vergangenen Jahr die Sadisdorfer Agrargesellschaft zur Berufsmesse auf den Schmiedeberger Schulhof gekommen. © Egbert Kamprath

Eine Reihe von Firmen haben schon zugesagt zur dritten Berufsmesse an der Oberschule Schmiedeberg, wie Sandra Dietrich, die Praxisberaterin an der Schule informierte. Viele Unternehmen haben bereits an den ersten beiden Berufsmessen in Schmiedeberg als Aussteller teilgenommen. Aber die Paka Glashütter Pappen- und Kartonagenfabrik oder das Bauunternehmen Kleber und Heisserer aus Dippoldiswalde beispielsweise sind zum ersten Mal dabei. „Wir haben aber noch Platz für weitere Aussteller“, sagt Sandra Dietrich.

Anzeige
Warum haben Sie noch keinen? 

Wintergärten sind wunderbare Wohnzimmer mitten im Grünen. Einen Vorgeschmack und Beratung gibt es bei den Schautagen in Roßwein.

Die Messe wird am 29. April nachmittags in den Räumen der Schule stattfinden. Dabei sind aber nicht nur Schmiedeberger Schüler eingeladen. Die Oberschulen in Dippoldiswalde und Geising sind Mitveranstalter. Die Veranstaltung steht auch Schülern des Gymnasiums oder anderer Schulen offen. „Ziel ist, Schüler und Unternehmer aus der Region in Kontakt zu bringen. „Dabei geht es um Ausbildungsmöglichkeiten, aber auch um Praktika oder Einsatzstellen für den Aktionstag ‚Genial Sozial‘“, sagt Dietrich. 

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.