Anzeige

Schmökern und Geschenke

Ins Haus des Buches kommt der Engel sogar am Sonntag.

Das Haus des Buches in Dresden öffnet auch am zweiten Advent seine Türen. Am verkaufsoffenen Sonntag können nicht nur Bücher und Geschenke gekauft werden, es ist auch ein ganz spezieller Gast zu Besuch: Der Weihnachtsengel der DDV Mediengruppe macht von 14 bis 17 Uhr Station im großen Buchhaus zwischen Striezelmarkt und Prager Straße.

Am 8. Dezember lockt das Haus des Buches mit Sonderöffnungszeiten von 12 bis 18 Uhr. Im größten Buchladen Dresdens wird wohl jeder Weihnachtsgeschenke-Käufer fündig - egal ob klassische Schmöker und Kinderbücher, Bestsellertitel oder Bildbände. Und auch Kalender gehören natürlich ebenso zum Thalia-Sortiment, denn das Buchhandelsunternehmen ist das größte seiner Zunft im deutschsprachigen Raum.

Elektronisch lesen? Bitte sehr!

Zum klassischen Papier existiert selbstverständlich noch die elektronische Variante: eBooks und eReader sind ebenfalls im Haus des Buches erhältlich. Wer sich nicht ganz sicher ist, wie das alles funktioniert: Einfach fragen, denn die freundlichen Verkäufer und Verkäuferinnen sind immer mit Rat und Tat zur Stelle.

Und auch wer keine großen Leseratten zu beschenken hat, dürfte fündig werden. Denn im Haus des Buches gibt es neben Literatur eine große Auswahl an Spielen, Hörbüchern und Filmen sowie ein breites Sortiment an Koch-, Reise- und Sachbüchern.

Für das Geschenk in letzter Minute bietet der Service in der 3. Etage Tickets für Lesungen im HAUS DES BUCHES und als ETIX-Partner für Konzerte, Sportveranstaltungen oder Ausstellungen an. So sichern Sie sich mit Eintrittskarten ein freudiges Lächeln unterm Tannenbaum.

Und selbst für jene, die sich unschlüssig sind, was sie zu Weihnachten schenken sollen, gibt es Abhilfe - die Geschenkkarten, aufladbar mit einem individuellen Guthaben.

Kontakt

Haus des Buches
Dr.-Külz-Ring 12
01067 Dresden
Telefon 0351 497360

Web: www.thalia.de