merken

Bischofswerda

Schmöllner Weg am Sonnabend gesperrt

Die Leichtathleten veranstalten zum 42. Mal den Bischofswerdaer Langstreckenlauf. Bis zu 500 Athleten werden erwartet.

Am Sonnabend erwartet Bischofswerda wieder Hunderte Läufer. © Archivfoto: Christian Kluge

Bischofswerda. Wegen einer Sportveranstaltung wird der Schmöllner Weg in Bischofswerda am Ostersonnabend, dem 20. April, von 13 Uhr bis gegen 16.30 Uhr voll gesperrt. Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilte, betrifft die Sperrung den Bereich zwischen Clara-Zetkin-Straße (Wesenitzsportpark) und dem Bahnübergang an der Straße Zum Horkaer Teich. Von Schmölln aus ist die Straße bis zum Bahnübergang befahrbar. Schmölln kann von Bischofswerda aus entweder über Belmsdorf oder Demitz-Thumitz erreicht werden. Nach früheren Angaben der Stadtverwaltung bleibt am 20. April auch die Grüngutannahme am Schmöllner Weg geschlossen.

Anzeige

Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Anlass der Sperrung ist der vom Sportverein TV 1848 ausgerichtete 42. Bischofswerdaer Langstreckenlauf. Bis zu 500 Athleten werden erwartet. (SZ)