merken

Schneemänner direkt am Straßenrand

In Radebeul grüßen zwei seltene Gäste die vorbeifahrenden Autofahrer. Ganz ungefährlich ist das nicht. 

Zwei Schneemänner an der Kötzschenbrodaer Straße.
Zwei Schneemänner an der Kötzschenbrodaer Straße. © Arvid Müller

Radebeul. An der Kötzschenbrodaer Straße, gegenüber der Friedhofsmauer Am Gottesacker, grüßen derzeit zwei Schneemänner die Autofahrer – direkt am Straßenrand. Zwar steigen die Temperaturen und die beiden weißen Gesellen werden die Schwindsucht bekommen, aber ganz ungefährlich ist die Sache nicht.

Nahe Augsburg gab es vor zwei Jahren eine ähnliche Situation. Weil dort die Schneemänner aber schon auf der Straße standen, sind zwei Autofahrer zusammengestoßen. Hier in Radebeul sollten Anwohner aufpassen, wohin sich die Schneemänner neigen und Autofahrer vorsichtig vorbeifahren. 

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.