Merken

Schon 80 000 Stollen gebacken

Bei Vadossi läuft die Produktion auf Hochtouren. Auch Amerikaner sind am Weihnachtsgebäck interessiert.

Teilen
Folgen
© Symbolfoto

Von Nina Schirmer

Radebeul. Während die Allgemeinheit noch die Sonnenstrahlen des Spätsommers genießt, stehen die Zeichen bei der Sächsischen und Dresdner Back- und Süßwaren GmbH schon lange auf Weihnachten. Schon im Juli hat das Radebeuler Unternehmen, den meisten besser unter dem Namen Vadossi bekannt, die Stollenproduktion gestartet. Inzwischen wurden rund 80 000 Dresdner Christstollen hergestellt, teilt Pressesprecherin Eva Wagner mit. Insgesamt liefert das Unternehmen in der Weihnachtssaison rund 300 000 Stollen aus.

Beim Stollenkonfekt sind es 1,3 Millionen Packungen, die das Radebeuler Werk verlassen. Mehr als die Hälfte davon wurde bereits an den Handel ausgeliefert, so die Sprecherin. Die Produktion von Weihnachtsartikeln laufe noch bis zum 12. Dezember. Bis zu 30 Mitarbeiter sind damit beschäftigt.

Die Nachfrage nach traditionellen Weihnachtsprodukten werden größer, sagt Vadossi-Chef Thomas Hartmann. Nicht nur in Deutschland seien die Kunden an den Leckereien interessiert. „Der größte Teil wird ins Inland geliefert, aber auch die Anfragen aus dem Ausland mehren sich“, sagt Hartmann. In diesem Jahr liefert das Unternehmen auch über 10 000 Packungen Stollenkonfekt nach Nordamerika.