merken
Bautzen

Schrottreifen Sattelzug gestoppt

Defekte Bremsscheiben, gerissene Traversen, undichte Bremsleitungen - dies alles stellte die Polizei bei einem Laster fest. Er wurde aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei zog einen schrottreifen Laster aus dem Verkehr. (Symbolbild)
Die Polizei zog einen schrottreifen Laster aus dem Verkehr. (Symbolbild) © dpa

Bautzen. Einer Streife der Polizei fiel am Dienstagmittag auf der Löbauer Straße in Bautzen ein Sattelzug auf, dessen  Erscheinungsbild einen verkehrsunsicheren Anschein erweckte. Zur Kontrolle wurde  ein Sachverständiger hinzugezogen. Dieser stellte bei näherer Prüfung des Gefährtes mit polnischer Zulassung fest, dass das Fahrzeug schrottreif war.

An beiden Rädern der zweiten Achse sowie einem Rad der dritten Achse des Aufliegers waren die Bremsscheiben vollständig durchgerissen. An einer Seite der Vorderachse konnten die Beamten keine Risse an der Bremsscheibe entdecken, da diese komplett fehlte. Quertraversen, die dem Gefährt Stabilität während der Fahrt geben sollen, waren allesamt gerissen. Ein Druckluftkessel des Bremssystems war undicht und zudem unsachgemäß geflickt worden. An dem Auflieger waren zudem die Ladebodentraversen durchgerostet. Kurzum stufte der Sachverständige diesen als verkehrsunsicher ein. Es lässt sich leicht nachvollziehen, dass der Sattelzug beim Bremsen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen hätte kommen können. 

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Die Polizei untersagte die Weiterfahrt. Auf den 41-jährigen Fahrer aus der Ukraine und den Halter kommen nun erhebliche Bußgelder zu.

Gefährlich überholt

Neukirch. Die Polizei sucht Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers auf der Straße zwischen Brauna und Neukirch. Ein VW-Fahrer war am Dienstag gegen 15 Uhr in Höhe des Abzweiges nach Rohrbach in einer langgezogenen Linkskurve an einem Sattelzug vorbeigezogen und erst kurz vor einem entgegenkommenden blauen Pkw wieder eingeschert. Eine Streife des Polizeireviers Kamenz konnte den Golf in Neukirch stoppen. Der 33-jährige Fahrer stand offenbar unter dem Einfluss von Amphetaminen. Die Polizei hofft auf Hinweise zur Fahrweise des Mannes. Gesucht wird vor allem der Fahrer des blauen Pkw.

Hinweise an Telefon:  03578 352 0

Aus Klinik verschwunden

Arnsdorf. Nach umfangreichen Suchmaßnahmen haben Rettungskräfte am späten Dienstagabend einen vermissten Mann gefunden. Der 68-Jährige aus Pirna war am Mittag von einer Station eines Krankenhauses in Arnsdorf als vermisst gemeldet worden. Da sich der Mann in einem verwirrten Zustand befand, liefen umgehend weitreichende Suchaktionen von Polizei und Rettungskräften an. Spürhunde der benachbarten Polizeidirektion Dresden halfen dabei. Auch aufgrund eines Zeugenhinweises entdeckten die Helfer den Rentner schließlich wohlauf.

Kontrolle vor Schule

Bautzen. Mit Beginn der Schulzeit finden wiederholt Kontrollen auf den Schulwegen statt. Am Dienstagmorgen haben Polizisten eine Verkehrskontrolle an der Grundschule am Fichteschulweg in Bautzen durchgeführt. Insgesamt stellten die Beamten zwei Ordnungswidrigkeiten fest. Ein Fahrer hatte nicht den vorgeschriebenen Gurt angelegt, bei einem weiteren fehlte der zur sicheren Mitnahme eines Kindes erforderliche Sitz. 

Mehr zum Thema Bautzen