merken

Schüler kommen noch vor Ferien zurück

Die Sanierung der Parkschule samt Anbau nähert sich dem Ende. Der offizielle Neustart ist aber erst im neuen Schuljahr.

So sah die Parkschule Ende 2018 aus, als der neue Anbau gerade in die Höhe wuchs. © Archivfoto: Rafael Sampedro

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit soll die rote Schule am Stadtring im Mai wieder an Schüler und Lehrer übergeben werden. Im Juni/Juli rollen die Umzugswagen zwischen Ausweichquartier, der Burgteichschule in Zittau-West, und der Innenstadt. Die Zeugnisübergabe vor den Sommerferien sei schon in sanierter Schule geplant, teilte die Stadtverwaltung auf SZ-Anfrage mit. Der offizielle Start ist zum 1. Tag des neuen Schuljahres vorgesehen.

Die Stadt hat die Schule seit 2007 mit Millionenaufwand sanieren lassen. Zudem hat sie einen Anbau bekommen, der mit seinem Aufzug der Barrierefreiheit dient. Außerdem soll er als Verbinder zu einem entlang der Max-Müller-Straße geplanten neuen Flügel der Schule  genutzt werden. 

Der Schulbau liegt in etwa im Zeitplan. Die Verwaltung war bisher davon ausgegangen, dass die Arbeiten frühestens Ende 2018, spätestens in den Sommerferien 2019 fertig werden. Wenn in zwei Jahren auch die Weinau-Schule fertiggestellt ist, sind alle städtischen Schulen erstmals seit der Wende saniert.

Mehr lokale Nachrichten:

www.sächsische.de/zittau