merken

Schüler qualifizieren sich für Prora

Sechs Teams können zum Finale der Fairplay Soccer Tour fahren. Dabei werden sie auch von der Sparkasse unterstützt.

© Symbolfoto: dpa

Von Eric Mittmann

Hartha. Die Faiplay Soccer Tour der Deutschen Soccer Liga hat am 8. März in der Hartharena Halt gemacht. Dabei konnten sich Mannschaften aus der gesamten Umgebung für das Landesqualifikationsturnier Sachsen Ost am darauffolgenden Wochenende qualifizieren. Aus diesem gingen wiederum sechs Teams aus Hartha erfolgreich hervor und haben nun die Chance, am großen Finale der Tour in Prora (18. bis 22. Juli) teilzunehmen.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Bei den Siegern des Qualifikationsturniers handelt es sich um die Black Angels, die Pesta’s und die Unbekannten 007 von der Pestalozzi-Oberschule. Vom Martin-Luther-Gymnasium gewannen der 1. FC Krabbelgruppe sowie die Eastside Flyers. Zudem qualifizierte sich das Team Reapz für das Finale, das keine Schule angegeben hat.

Von der Sparkasse Döbeln erhalten die Mannschaften einen Fahrtkostenzuschuss, wie Juliane Scheder von der Abteilung Vertriebsmanagement mitteilt. „Unsere Teams würden natürlich gern teilnehmen“, sagt Kerstin Wilde, Leiterin der Pestalozzi-Schule. „Wir müssen nur noch schauen, wie wir das in den Ferien regeln.“ Und auch vom Gymnasium gab es bereits eine positive Rückmeldung zur Teilnahme. „Wir gehen davon aus, dass unsere Teams dabei sind“, sagte Schulleiter Lothar Weisheit.