merken

Pirna

Schule mit Graffiti beschmiert

In Heidenau ist an einem Schulgebäude und einer Sporthalle ein Schaden in vierstelliger Höhe entstanden. 

© Symbolbild: SZ

Graffiti-Rowdys haben sich in Heidenau ausgetobt. Die bislang unbekannten Täter haben in der Nacht zum Montag diverse Schriftzüge an einem Schulgebäude und einer Turnhalle an der Hauptstraße hinterlassen. Die Täter sprühten orange, blaue und schwarze Farbe an die Wände. Nach ersten Schätzungen  verursachten die Sprayer einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro. (SZ)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Dem Frühling entgegenlaufen

Nach dem Motto nicht länger warten, sondern starten - treffen sich am 5. Mai wieder Laufsportfreunde zum Lauf-in-den-Frühling in Freital.


Weitere Polizeimeldungen

Reh verendet nach Pkw-Kollision

Hohnstein. Ein Wildunfall hat sich am Montagmorgen zwischen Hohburkersdorf und Stürza ereignet. Der Fahrer (34) eines Skoda Fabia war auf der Strecke unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief und mit dem Pkw kollidierte. Durch den Zusammenstoß verendete das Tier. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 4.000 Euro.

Falsches Gewinnversprechen

Pirna. Unbekannte haben versucht, eine Seniorin (78) aus Pirna-Zatzschka mit einem Gewinnversprechen zu betrügen. In mehreren Anrufen offerierten die Täter der Frau einen Gewinn von 28.000 Euro. Im Gegenzug sollte die 78-Jährige sogenannte Steamkarten im Wert von 900 Euro einlösen. Sie ging nicht darauf ein und informierte die Polizei.

1 / 2