merken

Kamenz

Schulstraße wird im Juni freigegeben

Eigentlich sollte die Straße in Straßgräbchen jetzt schon fertig sein. Doch daraus wurde nichts.

© Symbolfoto: dpa

Straßgräbchen. Aus der zuletzt vom Landratsamt Bautzen für den 11. Mai angekündigten Verkehrsfreigabe der Schulstraße und des Forstwegs in Straßgräbchen ist nichts geworden. Die soll nunmehr am 7. Juni erfolgen. Die Anwohner wurden in  der vergangenen Woche darüber informiert, dass vom 13. Mai bis einschließlich 20. Mai die Asphaltarbeiten und das vorbereitende Feinplanum in beiden Straßen erfolgen. Die restlichen Tage bis zur Verkehrsfreigabe werden unter anderem benötigt, um Fugen zu vergießen sowie Bankette und Grundstückszufahrten herzustellen. Diese Auskunft gab es von der Ewag Kamenz als Auftraggeberin der Baumaßnahmen.

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Bis die Asphaltierung abgeschlossen ist, wird es für die Anwohner nicht möglich sein, auf ihre Grundstücke zu gelangen. Es wird darum gebeten, Parkmöglichkeiten außerhalb des Baubereiches zu nutzen. Seitens der Ewag heißt es, dass dafür der Bereich der Schulstraße zwischen der Kamenzer Straße und der Physiotherapiepraxis genutzt werden könne. In der Bürgerschaft gibt es allerdings Zweifel, dass diese Ausweichparkmöglichkeit ausreicht und überhaupt als solche geeignet ist, ohne mit Eltern, die ihre Kinder in den in diesem Bereich befindlichen Kindergarten bringen, in Konflikte zu geraten. (rgr)