merken
Zittau

Schurken stehlen Simson aus Schuppen

Die Täter schlugen in Zittau zu. Auch in Görlitz trieben Einbrecher ihr Unwesen. Sie fanden dort Bargeld an einem ungewöhnlichen Ort.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv/dpa

Unbekannte Täter sind vermutlich in der Nacht zum Montag in einem Schuppen an der Heinrich-Mann-Straße in Zittau eingebrochen. Sie stahlen daraus eine Simson im Wert von 2.000 Euro. Das teilt Kai Siebenäuger, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage mit.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Neues Leben für altes Kurhaus

Klickstark: Neues Leben für altes Kurhaus

Für das Gebäude im Zittauer Gebirge gibt's einen Investor. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir an diesem Dienstag berichteten.

Auch in den Keller eines Gebäudes an der von-Ossietzky-Straße in Görlitz sind Unbekannte im Zeitraum vom 14. bis 23. Mai eingebrochen. "Die Täter sollen mehrere Tausend Euro gestohlen haben, die dort lagerten", so Siebenäuger.

Anzeige
Hier werden Azubis gesucht!
Hier werden Azubis gesucht!

Die Schule neigt sich dem Ende und ihr habt keine Ahnung was ihr beruflich machen wollt? Diese Firmen haben freie Ausbildungsplätze.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau