merken

Schwanensee in Stolpen

Ein Wiesenteich entwickelt sich immer mehr zum Biotop. Einige Tierarten haben ihn schon für sich entdeckt.

Ob die Schwäne in dem Stolpener Ortsteil bereits heimisch sind, ist noch nicht sicher. Zumindest gefällt es ihnen hier. © Dirk Zschiedrich

Der Stolpener Ortsteil Rennersdorf-Neudörfel hat einen weiteren Teich. Dafür haben Schneeschmelze und Regen gesorgt. Doch die riesige Wasserlache blieb nicht lange unentdeckt. Seit ein paar Tagen wird hier ein Schwanenpaar beobachtet, welches auf dem Wasser paddelt.

Mal zeigen sich die Schwäne früh, mal am Nachmittag. Sie scheinen sich hier wohl zu fühlen. Doch das sind nicht die einzigen Tiere, wie Roman Kulms beobachtet hat. Vor ein paar Tagen hat er vermutlich zwei Kraniche gesehen. Erst tippte er auf Schwarzstörche oder Fischreiher. Doch die sind kleiner als Kraniche. Und inzwischen haben auch Einwohner des Ortes die Beobachtung bestätigt. Möglich wäre es. Denn die Rückkehr der Kraniche aus den Winterquartieren ist in vollem Gang, informiert der Naturschutzbund (NABU) auf Nachfrage der SZ.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die große SZ-Frühjahrsauktion

Bis zum 26. Mai fleißig mitbieten und sparen – bei der großen SZ-Frühjahrsauktion.

Die Kraniche überfliegen Deutschland aus dem Süden kommend auf ihrem Weg in die nordostdeutschen Brutreviere sowie nach Skandinavien. Anders als beim Herbstzug haben es die Kraniche nun sehr eilig. Gerastet wird immer nur kurz, so dass es an den aus dem Herbst bekannten Rastplätzen zu keinen allzu großen Ansammlungen kommt.

In Schweden gilt der Kranich übrigens als Symbol des Glücks. Die Ankunft des Kranichs gilt als Vorbote für den Frühling und somit für Wärme, Licht und Nahrungsfülle. Vielleicht ist das ja nun den Rennersdorf-Neudörflern auch in jeder Hinsicht hold. Kraniche gelten aber auch als Symbol der Klugheit und Wachsamkeit. (SZ/aw)

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.