merken

Schwarzbachbahn soll weiter dampfen

Der Entschluss steht. Es soll weiter nach Ehrenberg gehen. Dafür müssen noch einige Hürden genommen werden.

Von Anja Weber

Anzeige
Berufsbegleitend Pflege studieren

Studieren und weiter berufstätig sein? Bewerben Sie sich jetzt an der Evangelischen Hochschule Dresden!

Lohsdorf. Die Mitglieder des Schwarzbachbahnvereins haben sich kürzlich zu ihrer Jahreshauptversammlung getroffen. Im Mittelpunkt stand der Haushaltsplan für dieses Jahr und die Aktionen, die die Schwarzbachbahner organisieren wollen. In diesem Jahr sollen etwa 40 000 Euro in diverse Projekte investiert werden. „So ist geplant, den Gleisbau in Richtung Ehrenberg um weitere 400 Meter bis zur nächsten Brücke voranzutreiben“, sagt Marko Thoms vom Vorstand des Vereins. Dazu wird die Aufhebung des Flächennaturdenkmales beantragt. Wenn das alles so wie geplant funktioniere, könne im Mai oder Juni Baustart sein. Weiteres Geld wird in den Fuhrpark des Vereins fließen. So wird der zweiachsige Personenwagen von 1900 wieder aufgebaut. In diesem Jahr soll der Stahlbau weitestgehend abgeschlossen werden. Der Personenwagen stand zuletzt als Gartenlaube auf einem Waldgrundstück bei Clausnitz. Der Verein konnte im Jahr 2012 den Wagenkasten bergen. Im Februar ist die Überführung eines Traglastenwagens aus Radebeul geplant. Dieser wird dem Verein durch die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Der Wagen soll zusammen mit der Diesellok des Vereins zu den in dieser Saison angebotenen Fahrtagen zum Einsatz kommen. „Um diese ordnungsgemäß abzusichern, haben in den letzten vier Jahren acht Vereinsmitglieder eine Ausbildung zum Zugführer beziehungsweise Triebfahrzeugführer absolviert“, sagt Marko Thoms. Die Kosten für die Ausbildung haben die Teilnehmer selbst bezahlt. Apropos Geld. Auf der Jahreshauptversammlung konnte festgestellt werden, dass der Verein, erstmals seit 15 Jahren schuldenfrei ist, vor allem weil sich die Mitglieder selbst finanziell stark in verschiedene Projekte mit einbringen. Und schon das zeigt, mit welchem Enthusiasmus die Schwarzbachbahner am Werk sind. Natürlich werden aber auch für die neuen Projekte immer gern Spenden genommen.

In Lohsdorf dampft die Lok bereits. Es soll noch weiter gehen.Archivfoto: Unger
In Lohsdorf dampft die Lok bereits. Es soll noch weiter gehen.Archivfoto: Unger

Informationen: www.schwarzbachbahn.de