merken
Bautzen

Schwedische Showgirls auf dem Kornmarkt

The Marching Showband aus Göteborg erfreute die Bautzener in dieser Woche mit einem besonderen Auftritt. Danach ging es für die Künstler rasch weiter.

Überraschungsauftritt auf dem Bautzener Kornmarkt: Am Dienstag war hier „The Marching Showband“ aus Göteborg, eine Mischung aus Spielmannszug und Cheerleadern, zu erleben.
Überraschungsauftritt auf dem Bautzener Kornmarkt: Am Dienstag war hier „The Marching Showband“ aus Göteborg, eine Mischung aus Spielmannszug und Cheerleadern, zu erleben. © Carmen Schumann

Bautzen. Mit klingendem Spiel marschierten am Dienstagnachmittag junge Leute im blau-weißen Outfit auf den Bautzener Kornmarkt. Sofort bildete sich eine Menschentraube rund um die 34 Musiker und Tänzer, die unter anderem Ohrwürmer ihrer legendären Landsleute Abba interpretierten. Eine halbe Stunde lang erfreuten die jungen Schweden von „The Marching Showband“ aus Göteborg die Bautzener und ihre Gäste mit ihrem Auftritt.

Danach verschwanden sie sofort wieder in ihrem Reisebus, der sie nach Großenhain brachte, wo ein weiterer Auftritt geplant war. Nach einer Übernachtung in Großenhain starteten die Musiker und Tänzer zu dem eigentlichen Ziel ihrer Reise, die tschechische Hauptstadt Prag. Dort nehmen sie an den Prager Folkloretagen teil. Diese gelten als das größte Folklorefestival in Mitteleuropa. Es findet bereits zum 13. Mal statt. Voriges Jahr nahmen daran 65 Gruppen aus 21 Ländern teil. Martin Forssen, der Leiter des Göteborger Orchesters, erzählt, dass seine Leute vier Tage in Prag bleiben und mehrere Auftritte auf zentralen Plätzen der tschechischen Hauptstadt absolvieren werden. „Bautzen erschien uns als eine gute Zwischenstation auf dem Weg nach Prag“, sagt Martin Forssen. Außerdem habe die Stadtverwaltung auf die Anfrage nach einer Auftrittsmöglichkeit sehr entgegenkommend reagiert. Der Kornmarkt sei ideal, weil er einen glatten Untergrund hat und zentral gelegen ist. Erst vor Kurzem waren hier die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung des von der Domowina organisierten Internationalen Folklorefestivals Lausitz aufgetreten.

Anzeige
Ausbildungsplätze vorgestellt!
Ausbildungsplätze vorgestellt!

Jetzt schnell noch einen Ausbildungsplatz sichern! Diese Top Unternehmen der Region bieten noch freie Ausbildungsplätze für das Jahr 2020.

An dem Ausflug nach Tschechien nehmen 34 der insgesamt rund 60 Mitglieder der „Marching Showband“ teil. „Das Orchester besteht schon seit 57 Jahren“, erzählt Martin Forssen. Es wurde seinerzeit aus verschiedenen Schulkapellen zusammengestellt. Heute ist die Gruppe eine Mischung aus Spielmannszug und Cheerleadern. Sie besteht aus Schülern und Studenten im Alter zwischen elf und 24 Jahren. Zum Training treffen sich die Musiker und Tänzer einmal in der Woche. „Wir absolvieren pro Jahr etwa 50 bis 60 Auftritte, meistens in Schweden“, sagt Martin Forssen. Vor 17 Jahren hatte die Gruppe sogar schon an der Weltmeisterschaft der Spielmannszüge im italienischen Monza teilgenommen. Vor dem schwedischen Königshaus sind die Göteborger allerdings noch nicht aufgetreten. Für die jüngeren Ensemble-Mitglieder ist die Fahrt nach Prag der erste große Ausflug ohne ihre Eltern. Deshalb kümmern sich insgesamt fünf Betreuer um die Kinder und Jugendlichen. Nach den Auftritten in Prag geht es dann schnurstracks wieder nach Hause zurück.

Zweimal blau-gelb

Mehr zum Thema Bautzen