merken

Pirna

Schwerer Arbeitsunfall

Ein Lkw-Fahrer wurde am Dienstag in Leupoldishain lebensbedrohlich verletzt. Er klemmte zwischen Lkw und Gabelstapler.

Der Lkw-Fahrer war zwischen einen Lkw und einen Gabelstapler geraten und wurde schwer verletzt.
Der Lkw-Fahrer war zwischen einen Lkw und einen Gabelstapler geraten und wurde schwer verletzt. © Marko Förster

Schwarzer Dienstagmorgen im Königsteiner Ortsteil Leupoldishain. Kurz nach 7 Uhr wurde ein Mann bei einem Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt. Der Lkw-Fahrer, etwa 50 Jahre alt, wollte an der Königsteiner Straße einen anrollenden Laster aufhalten. Nach ersten Erkenntnissen geriet der Mann dabei zwischen den Lkw und einen Gabelstapler. Er wurde vermutlich eingeklemmt.

Kameraden der freiwilligen Feuerwehren aus Königstein und Struppen sowie der Rettungsdienst vom Deutschen Roten Kreuz Pirna eilten mit Rettungswagen und Notarzt zum Unfallort.

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Der Verunglückte hat sich schwere Verletzungen im Beckenbereich zugezogen, war zu erfahren. Dazu kommen innere Verletzungen, die wohl lebensbedrohlich sind. Der Verletzte wurde zunächst nach einer ersten medizinischen Behandlung auf schnellstem Weg ins Klinikum Pirna gebracht. Ein angeforderter Hubschrauber brauchte zu lange zum Unglücksort.

Die Polizei war ebenfalls vor Ort. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Landesdirektion Sachsen.