merken
Döbeln

Schwerer Unfall auf A 14 bei Leisnig

Der Fahrer hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Fahrbahn in Richtung Leipzig ist gesperrt.

Auf der A 14 zwischen Leisnig und Mutzschen hat es einen schweren Unfall gegeben.
Auf der A 14 zwischen Leisnig und Mutzschen hat es einen schweren Unfall gegeben. © Archiv/Jan Huebner

Am Sonnabendmorgen ist es gegen 6 Uhr auf Autobahn 14 zwischen Leisnig und Mutzschen zu einem Unfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung Leipzig wurde gesperrt.

Der Fahrer eines Transporters ist von der Autobahn abgekommen. Das Fahrzeug rutschte eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Zwei Personen wurden verletzt. Eine von ihnen wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Für die Bergungsarbeiten wurde die Feuerwehr angefordert. Die Personen waren eingeklemmt und mussten befreit werden. Insgesamt waren 33 Kameraden aus Leisnig, Wiesenthal und Mutzschen mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Mehr zum Thema Döbeln