merken

Bischofswerda

Schwerer Unfall in Rothnaußlitz

Am Montagmittag kollidierten auf einer Kreuzung ein Auto und ein Kleintransporter. Zwei Personen wurden schwer verletzt. 

In Rothnaußlitz stießen am Monntagmittag zwei Fahrzeuge zusammen.
In Rothnaußlitz stießen am Monntagmittag zwei Fahrzeuge zusammen. © Rocci Klein

Demitz-Thumitz. Bei einem Unfall am Montagmittag auf der S 111 im Ortsteil Rothnaußlitz sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Aus bisher noch ungeklärter Ursache stießen  an der Kreuzung Karlsdorfer Straße / Bautzener Straße ein VW sowie Mercedes Sprinter zusammen. Die Fahrerin des VW sowie der Fahrer des Mercedes mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Informationen beteuerten beide Fahzeuglenker, dass sie an der Ampel Grün hatten. 

Die Polizei ermittelt nun zu diesem Unfall. Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Demitz-Thumitz sicherten die Einsatzstelle ab und banden auslaufende Betriebsstoffe. Die S 111 war immer wieder kurzzeitig für Bergungsarbeiten voll gesperrt. (SZ)

Anzeige
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft

Wir wollen herausfinden, wie die Sachsen in der Krise einkaufen und wie wichtig lokale Hilfsprojekte wie #ddvlokalhilft bei der Unterstützung des Handels sind.

Mehr zum Thema Bischofswerda