Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sebnitz
Merken

Kein Weihnachten im Sebnitzer Wald

Die beliebte Waldweihnacht in Sebnitz kann dieses Jahr nicht stattfinden. Für die Wunschzettel der Kinder gibt es aber eine Lösung.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Weihnachtsmann in seiner Hütte im Sebnitzer Wald: Dieses Jahr kein persönlicher Empfang, der Briefkasten wird aber geleert.
Der Weihnachtsmann in seiner Hütte im Sebnitzer Wald: Dieses Jahr kein persönlicher Empfang, der Briefkasten wird aber geleert. © Theatre Libre

Die besonders bei Familien beliebte Veranstaltung "Weihnachten im Wald", welche das Theatre Libre und der Sachsenforst jedes Jahr mit großem Aufwand im Sebnitzer Wald organisieren, muss aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr ausfallen. Das teilen die Veranstalter mit. Unter den geltenden Hygiene-Bestimmungen lasse sich die Waldweihnacht, bei der immer allerhand Märchenfiguren und bis zu 1.000 Gäste den Sebnitzer Wald bevölkern, leider nicht durchführen.

Damit die Wunschzettel der Kinder trotzdem rechtzeitig bei Weihnachtsmann ankommen, haben sich die Beteiligten etwas einfallen lassen. Beginnend ab dem 29. November stellen die Waldwichtel einen Wunschzettel-Briefkasten an dem bekannten Waldweihnachts-Häuschen im Sebnitzer Wald auf. Familien können also einen Spaziergang unternehmen und die Wunschzettel dort einwerfen. Der Weihnachtsmann wird die Zettel dann abholen und sich um die Erfüllung der Wünsche bis zum Heiligabend kümmern. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Sebnitz und Umgebung lesen Sie hier.