merken
Sebnitz

Mini-Festival in Sebnitz

Konzerte waren im letzten halben Jahr Mangelware. Das Desert Wood in Sebnitz am Sonnabend darf stattfinden.

Thybeaux beim Desert Wood 2019. Auch im Corona-Jahr 2020 wird in Sebnitz gerockt - mit Abstand.
Thybeaux beim Desert Wood 2019. Auch im Corona-Jahr 2020 wird in Sebnitz gerockt - mit Abstand. © Steffen Unger

Für Musikfreunde waren die vergangenen Monate entbehrungsreich. Seit einem halben Jahr konnte wegen des Coronavirus praktisch kein Konzert stattfinden, sämtlich Sommer-Festivals wurden abgesagt. 

In Sebnitz gibt es 12. September mit dem Desert Wood ein lautstarkes Mittel gegen die Entzugserscheinungen. Die Sebnitzer Klangmanufaktur bringt vier Bands an den Start, die unter freiem Himmel am Skiheim am Räumicht spielen werden: Slow Green Thing (Stoner/Doom) aus Dresden, Volter (Hard Rock) aus Hannover, Days of Grace (Metal) aus Halle sowie The Low Men (Rock) aus Dresden.  

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Das Gesundheitsamt hat den Konzertabend unter den gängigen Abstands- und Hygieneauflagen genehmigt. "Wir geben unser Bestes, dass die Veranstaltung für euch so angenehm wie möglich wird, ohne das der Infektionsschutz leidet", schreibt die Klangmanufaktur in der Ankündigung an ihre Gäste. 

Desert Wood, 12. September, 18 Uhr, Skiheim am Räumicht, Tannerstraße 52, Sebnitz. 

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Sebnitz