merken
Sebnitz

Sanierung an Sebnitzer Schulen

Am Goethe-Gymnasium in Sebnitz wird das Sandsteinportal saniert, die Fassade einer Grundschule bekommt neue Farbe.

Gerüst an der Grundschule Schandauer Straße in Sebnitz. Die Fassade wird gestrichen.
Gerüst an der Grundschule Schandauer Straße in Sebnitz. Die Fassade wird gestrichen. © Stadt Sebnitz

Mit den Sommerferien haben in Sebnitz die Erhaltungsarbeiten an den Schulgebäuden begonnen. Am Goethe-Gymnasium wird derzeit die Sandsteinbrüstung am Haupteingang von Haus I saniert, teilt das Sebnitzer Rathaus mit.

Die letzte Auffrischung des markanten Eingangsportals fand 1992 statt. Seit dem sind laut der Stadtverwaltung an dem Sandstein starke Schäden durch Verwitterung und Tausalz entstanden, die eine komplette Überarbeitung des Sandsteins nötig machen. Das Ganze erfolgt gemäß dem Denkmalschutz. Die Kosten liegen bei 15.000 Euro.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Noch im Juli haben die Malerarbeiten an der Grundschule Schandauer Straße in Sebnitz begonnen. Dort wird die komplette Fassade instand gesetzt. Die Kosten betragen laut Stadtverwaltung rund 55.000 Euro, nach den Sommerferien soll das Schulgebäude dann in neuem Glanz erstrahlen. (SZ)

Mehr zum Thema Sebnitz