merken
Sandsteinkurier

Von Seidenblumen, Felsen & Zauberwäldern

Seien Sie herzlich willkommen in Sebnitz, am Rand des Nationalparks „Sächsische Schweiz“. Lassen Sie sich verzaubern - nicht nur in landschaftlicher Hinsicht.

© Stadtmarketing Sebnitz

Handwerk zum Anfassen

Die Schaumanufaktur Deutsche Kunstblume zählt zu den wenigen Werkstätten weltweit, in denen noch heute künstliche Blumen in traditioneller Handarbeit hergestellt werden. Hier können Besucher bei der Fertigung nicht nur zusehen, sondern sich selbst am „Blümeln“ versuchen. Übrigens wurde in Sebnitz mit einer Höhe von 3,70 Meter die größte Seidenrose der Welt hergestellt.

Der schönste Ort Deutschlands

Als besonders familienfreundlich ist der Ortsteil Hinterhermsdorf ausgezeichnet worden. Hier gibt es nicht nur Umgebindehäuser zu entdecken und den Weifbergturm zu erklimmen, sondern hier kann man auch ganz wunderbar auf der längsten Bank Sachsens Rast machen. Kinder können sich in der Touristinformation Hinterhermsdorf einen prall gefüllten Entdeckerrucksack ausleihen und an einer Rätseltour durch den Ort teilnehmen. Am Ende erhält jeder seine eigene Entdecker-Urkunde. Darüber hinaus sind viele Übernachtungs- und Freizeitangebote ganz speziell auf Familien abgestimmt. 

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Auch wer auf der Suche nach Erholung ist, wird in und um Sebnitz fündig. Einen tiefen Zug frischer Bergluft atmen, wirkt ebenso entspannend wie die Wohlfühl- und Verwöhnangebote im Kräutervitalbad und die kulinarischen Leckerbissen in den urigen Gasthäusern. Ein Tipp für Schlechtwettertage ist das Sport- und Freizeitzentrum SoliVital mit Kletterhalle, Kindertobeland, Soccer-Arena und vielem mehr. Egal zu welcher Jahreszeit, auf Wanderungen in die Sebnitzer Umgebung lassen sich bizarre Felsformationen, wildromantische Täler, üppige Wälder und spektakuläre Aussichten entdecken und genießen.

Wanderhauptstadt

Mehr Sächsische Schweiz findet man nirgends. Die einzigartige Natur ist Balsam pur für die Seele. Empfehlenswert sind auch geführte Wanderungen durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Ganz ohne erhobenen Zeigefinger erklären die Nationalpark-Führer Interessierten, warum das Einhalten des Wegegebotes so wichtig ist. Wunderschön und immer einen Ausflug wert ist auch das Kirnitzschtal. Parallel zum gleichnamigen Fluss Kirnitzsch verläuft hier mit dem Flößersteig einer der idyllischsten Wanderwege Sachsens. Links und rechts des Pfades locken faszinierende Kletterfelsen, spannende Aufstiege und schöne Aussichten. Ein Zauberwald mir knorrigen Wurzeln, Felsbrocken und Schluchten, der auch für Kinder ein echtes Erlebnis ist. Und wenn der Magen knurrt, laden urgemütliche Gasthäuser zu erholsamen Pausen mit hausgemachten Köstlichkeiten wie dem „Heedebraten“ und dem Lieblingsfisch der Sachsen, der Forelle, ein.

Kontakt & Infos:
Touristinformation Sebnitz
E-Mail: [email protected]
Telefon: 035971-70960

Mehr zum Thema Sandsteinkurier