merken
PLUS Sebnitz

Zwei Straßen in Sebnitz werden saniert

Die Pfarrgasse und die Friedhofstraße in Sebnitz bekommen neuen Asphalt. Ein Fußweg fällt den Arbeiten allerdings zum Opfer.

Pfarrgasse in Sebnitz. Die Straße erhält eine neue Asphaltdecke.
Pfarrgasse in Sebnitz. Die Straße erhält eine neue Asphaltdecke. © Steffen Unger

In Sebnitz werden demnächst zwei marode Straßen saniert: die Pfarrgasse sowie der davon abzweigende untere Abschnitt der Friedhofstraße vor dem Goethe-Gymnasium. Das hat der Sebnitzer Stadtrat in seiner Sitzung Mitte Mai beschlossen. Die Fahrbahn weist dort viele Schlaglöcher und Risse auf, besonders im Kreuzungsbereich vor dem Gymnasium ist der Asphalt ausgebrochen.

Insgesamt sollen die komplette Pfarrgasse von der Hertigswalder Straße bis zum Goethe-Gymnasium sowie die Friedhofstraße bis zum Abzweig Bergweg saniert werden. Der alte Asphalt wird dort abgefräst und durch eine vier Zentimeter starke neue Deckschicht ersetzt.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Friedhofstraße in Sebnitz: Der Fußweg links fällt weg, damit die Fahrbahn breiter wird. Der Fußweg auf der rechten Seite bleibt erhalten.
Friedhofstraße in Sebnitz: Der Fußweg links fällt weg, damit die Fahrbahn breiter wird. Der Fußweg auf der rechten Seite bleibt erhalten. © Steffen Unger

Dabei wird den Planungen zufolge ein Fußweg an der Friedhofstraße wegfallen. Der Gehweg, der auf dem Abschnitt zwischen Bergstraße und Bergweg unterhalb einer Wiese verläuft, soll zugunsten der Fahrbahnbreite zurückgebaut werden. Die Friedhofstraße sei an dieser Stelle aktuell zu schmal vor allem für den Busverkehr, außerdem sei der Fußweg auf dieser Straßenseite ohnehin nicht durchgehend, heißt es dazu aus dem Rathaus.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite bliebt der Gehweg entlang der Friedhofstraße erhalten. Die Bauarbeiten sollen im Juni oder Juli vonstatten gehen, eingeplant ist eine Bauzeit von knapp drei Wochen. Die Straßensanierung kostet rund 67.000 Euro und wird aus dem Straßenunterhaltungsbudget der Stadt Sebnitz finanziert.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz und Neustadt lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Sebnitz