merken

Meißen

Sechsjähriger bei Autounfall schwer verletzt

Der Junge wurde von einem BMW angefahren und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. 

©  dpa

Meißen. Am Montagnachmittag ist ein sechsjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall auf der Leipziger Straße schwer verletzt worden. Er wurde von einem BMW erfasst, als er zwischen parkenden Autos auf die Straße hervortrat. 

Der 54-jährige Autofahrer war in Richtung Meisastraße unterwegs und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Junge wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. 

Außerdem im Polizeibericht:

Stauchitz. Am Montagabend kontrollierten Beamte des Polizeirevier Riesa an der Kalbitzer Straße einen VW-Fahrer. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Polizisten bei dem 38-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test ergab circa 1,7 Promille. Seinen Führerschein musste der 38-Jährige abgeben, außerdem wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Außerdem im Polizeibericht:

Riesa. Eine Streife des Reviers Riesa stellte in der Nacht zum Dienstag einen Radfahrer (18) fest, welcher betrunken auf der Langestraße unterwegs war. Der junge Mann hatte knapp 2,4 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. 

1 / 2
Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special