merken

Freital

Für diese Freitaler Vereine gibt es Geld

Ob Tierschützer, Familienhaus oder Theatergruppen – die Stadt Freital unterstützt zahlreiche Projekte mit mehr als 100.000 Euro.

© Symbolfoto: dpa

Der Finanz- und Verwaltungsausschuss hat kürzlich über die Vergabe von Fördermitteln an die verschiedenen Vereine der Stadt entschieden. Insgesamt geht es um 105.500 Euro für Projekte im sozialen und kulturellen Bereich. Rund 44.000 Euro entfallen dabei jeweils auf den Bereich Soziales und den Bereich Jugend. 17.500 Euro fließen in den Bereich Kultur.

Unterstützt wird eine große Bandbreite. „Mit dem Geld werden unter anderem konkrete Vorhaben wie Konzerte, Ausstellungen, Feste, Vorträge, Aktionen, Brauchtumspflege, Stadtteilarbeit, Kurse, Beratung, soziale Angebote, Veranstaltungen ermöglicht oder Betriebskosten wie Mieten, Versicherungen, Arbeitsmittel, Personal und Honorare gefördert“, teilt Matthias Weigel, Pressesprecher der Stadt mit.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Zur Probefahrt das perfekte Fahrgefühl 

Das kompakte Design und die Ausstattung sind beeindruckend: Jetzt mit dem neuen City-SUV T-Cross von Volkswagen davondüsen.

So gehen beispielsweise 5.700 Euro an die Spielbühne Freital. 4.500 Euro bekommt der Kunst-Verein. Der Kinder- und Jugendhilfeverbund erhält für die Akteursrunden in den Stadtteilen, die 48-Stunden-Aktion der Jugendlichen und den Potschappler Advent rund 13.600 Euro. Die Seniorenarbeit des Deutschen Roten Kreuzes wird mit 1.650 Euro unterstützt. Das Umweltzentrum kann sich auf 5.500 Euro freuen. Das Familienzentrum Regenbogen erhält 12.000 Euro, der Schülertreff des Vereins Mundwerk bekommt 12.600 Euro.

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/freital vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter http://www.sz-link.de/freitalkompakt