merken

Dresden

Selbstbedienung auf dem Weihnachtsmarkt

Das Zelt eines Händlers auf der Dresdner Hauptstraße ist am Wochenende von Dieben heimgesucht worden.

Am Augustusmarkt waren am Wochenende Diebe aktiv.
Am Augustusmarkt waren am Wochenende Diebe aktiv. © Christoph Springer

Den Sonntagmorgen werden die Angestellten eines Händlers auf dem Augustusmarkt in Dresdens Innerer Neustadt so schnell wohl nicht vergessen. Denn in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden waren Diebe in ihr Verkaufszelt eingedrungen und hatten sich für die Adventszeit mit weihnachtlichen Waren eingedeckt. 

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Wie die Polizei am Montag mitteilt, nahmen die Unbekannten dabei rund 50 Stollen, Gebäck und alkoholische Getränke mit. Alles in allem hatten die Waren einen Wert von mehreren hundert Euro, hieß es. (SZ/mja)