merken

Pirna

Seminarstraße wird halbseitig gesperrt

Bis Ende Mai lassen die Stadtwerke in Pirna ein Stück Trinkwasserleitung erneuern. Eine Straße wird deshalb zur Einbahnstraße.

© Symbolfoto: Archiv Daniel Schäfer

Die Stadtwerke Pirna beginnen am Mittwoch, 10. April, damit, eine neue Trinkwasserleitung für das sogenannte Rote Krankenhaus auf der Hohen Straße zu verlegen. Wegen der Bauarbeiten kommt es zu einem Engpass im Straßenverkehr. Nach Auskunft der Stadtwerke ist es notwendig, die Seminarstraße ab dem Knotenpunkt zur Geschwister-Scholl-Straße halbseitig zu sperren. Auf diesem Abschnitt wird die Seminarstraße aus Richtung Rottwerndorfer Straße kommend zur Einbahnstraße. Der Bereich der Seminarstraße in Richtung Rottwerndorfer Straße ist nur bis zur Geschwister-Scholl-Straße befahrbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Laut der Stadtwerke sollen die Arbeiten voraussichtlich bis zum 29. Mai dauern. (SZ/mö)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Osterüberraschung