merken

Meißen

Senior lässt Betrugsversuch scheitern

Eine am Telefon genannte Bedingung hatte den 84-Jährigen stutzig gemacht.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Meißen. Ein unbekannter Täter rief beim 84-Jährigen in Meißen an und teilte ihm mit, dass er Bargeld in Höhe von 153.000 Euro gewonnen habe. Um den angeblichen Gewinn einlösen zu können, sollte er jedoch zuvor als eine Art "Gebühr" Gutschein-Karten im Wert von 250 Euro erwerben. 

Ab auf den Grill

Warme Sommernächte, schönes Wetter. Zeit zum Grillen! Doch worauf muss man achten und was schmeckt am besten auf dem Grill?

Der Mann ließ sich auf die Sache nicht ein, beendete das Gespräch und zeigte den Fall bei der Polizei an. Ein Vermögensschaden trat somit nicht ein. (SZ) 

Scheinwerfer gestohlen

Radebeul. Unbekannte demontierten von einem auf dem Augustusweg abgestellten BMW 640 Grand Coupé die Frontscheinwerfer im Wert von etwa 3.000 Euro und verschwanden damit. (SZ)