merken
Löbau

Seniorin soll Rente zurückzahlen

Ein Mann hat sich in Ebersbach als Mitarbeiter der Deutschen Rentnversicherung ausgegeben - und von einer 84-Jährigen 800 Euro gefordert.

Symbolbild
Symbolbild © Christin Klose/dpa

Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstagmittag vor der Tür einer 84-Jährigen aus Ebersbach gestanden und sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgegeben. "Er berichtete, dass die vorangegangene Rentenauszahlung zu hoch war und forderte nun 800 Euro von der Dame zurück", berichtet die Polizei, an die sich die Seniorin im Anschluss wandte. Schließlich ging sie nicht auf die Forderung ein. Und der Betrüger verschwand wieder.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Wann geht's weiter an der B178?

Klickstark: Wann geht's weiter an der B178?

Auf Ankündigungen folgen Enttäuschungen und neue Hoffnungen. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Freitag berichteten.

Die Polizei warnt vor Maschen dieser Art, sowohl an der Haustür als auch am Telefon. Auf Geldforderungen sollte keinesfalls eingegangen, stattdessen die Polizei verständigt werden. (SZ)

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau