merken
Pirna

Seniorin vor 24.000 Euro Schaden bewahrt

Eine 87-Jährige wäre fast auf einen Enkeltrick-Betrüger hereingefallen und in Heidenau wurde ein Mercedes gestohlen.

Eine 87-Jährige wäre fast Opfer eines Enkeltrick-Betrügers geworden.
Eine 87-Jährige wäre fast Opfer eines Enkeltrick-Betrügers geworden. © Symbolbild: Karl-Josef Hildebrand/dpa

Ein Unbekannter hat am Dienstag versucht, eine 87 Jahre alte Seniorin aus Bad Gottleuba am Telefon zu betrügen. Der Mann gab sich als Enkel Rentnerin aus, der 24.000 Euro wegen eines Unfalls  benötigen würde. Die Frau ließ sich am Telefon zunächst auf die Sache ein, wurde später aber misstrauisch. Nach Rücksprache mit einem Verwandten verständigte dieser die Polizei. Ein Vermögensschaden trat nicht ein. (SZ)

Alle Polizeimeldungen im Überblick

Mercedes gestohlen

Heidenau. In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte einen grauen Mercedes Viano vom Fritz-Gumpert-Platz in Heidenau gestohlen. Der Zeitwert des knapp zehn Jahre alten Wagens beträgt rund 21.000 Euro. (SZ)

Jugendlicher mit Cannabis unterwegs

Altenberg. Beamte des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde haben Mittwochabend einen 16-Jährigen gestellt, der knapp fünf Gramm Cannabis bei sich hatte. Die Polizisten fanden die Drogen bei einer Kontrolle auf der Dippoldiswalder Straße. Der 16-jährige Deutsche muss sich nun wegen illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. (SZ)

1 / 2

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Mehr zum Thema Pirna