merken

Hoyerswerda

Sicherungsarbeiten am Senftenberger See

Bergbausanierer LMBV

© Foto: LMBV / Peter Radke

Senftenberg. Der staatliche Bergbausanierer LMBV setzt nach dem Ende der Saison am Senftenberger See die dort im Zusammenhang mit der Rutschung vom vorigen Jahr angeordneten Sicherungsarbeiten fort. Wie bereits im Winter 2018/19 geht es um die Beseitigung von Untiefen und die Stabilisierung steiler Unterwasserböschungen. Vorgesehen sei der Einsatz von bis zu vier Schwimmbagger-Schuten-Einheiten. Gearbeitet werde bis Ende März, so heißt es, also bis kurz vor der neuen Saison am See. (red)

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen