merken
Zittau

Sie fragen - Politiker antworten

Am 30. August veranstaltet die Stadt Zittau ein Wahlforum mit allen sechs Direktkandidaten im Kronenkino. Vorab kann jeder seine Fragen loswerden. 

Die sechs Direktkandidaten waren im Juni schon zum Wahlforum in der Hillerschen Villa zu Gast - damals als Veranstaltung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung mit der SZ.
Die sechs Direktkandidaten waren im Juni schon zum Wahlforum in der Hillerschen Villa zu Gast - damals als Veranstaltung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung mit der SZ. © Rafael Sampedro

Schon einmal haben sie mit den Bürgern diskutiert, nun sind sie abermals eingeladen dazu: Die sechs Direktkandidaten für die Landtagswahl aus dem Wahlkreis 60, die in Zittau und Umgebung antreten. Nach dem Wahlforum der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung  und SZ im Juni in der Hillerschen Villa veranstaltet nun die Stadt am 30. August ab 19 Uhr ein weiteres im Kronenkino. 

Thematisch besonders im Fokus soll die Auswirkung der sächsischen Landespolitik auf die Kommunen im Freistaat stehen, teilt Rathaus-Sprecher Michael Scholze mit. Fragen werden über die Facebookseite der Stadt Zittau öffentlich sichtbar sowie durch die Sächsische Zeitung gesammelt. Sollte sich die Möglichkeit ergeben, seien Publikumsfragen zugelassen, so Scholze.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Alle sechs Direktkandidaten hätten ihre Teilnahme zugesagt. Namentlich sind das Stephan Meyer (CDU), Tuomo Neumann (Die Linke), Andreas Herrmann (SPD), Christian Siegert (AfD), Marie Mühlich (Grüne) und Hans Grüner (FDP). Die Moderation übernimmt Cornelius Pollmer (Süddeutsche Zeitung).

Welche Fragen haben Sie an die Politiker? Diese gehen an [email protected].

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/zittau

Mehr zum Thema Zittau