merken
Zittau

Sie führen jetzt die Lions und Rotarys

Mit Birgit Kaiser und Sven Rössel haben die sozial engagierten Vereine aus Löbau-Zittau neue Präsidenten bekommen. Und die wollen die Zusammenarbeit ausbauen.

Birgit Kaiser und Sven Rössel führen jetzt die Präsidenten-Ämter.
Birgit Kaiser und Sven Rössel führen jetzt die Präsidenten-Ämter. © Rafael Sampedro/Sz-Archiv

Die sozial engagierten Vereine Lions-Club Zittau und Rotary Club Dreiländereck Oberlausitz haben ihre neuen Präsidenten berufen. Während bei den Rotariern im Aktivitäten-Zeitraum 2020/2021 der Schulleiter der Kreismusikschule Dreiländereck Sven Rössel das Amt ausführt, hat der Lions-Club Zittau die ehemalige Geschäftsführerin der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft Birgit Kaiser gewählt.

Beide Clubs wollen ihre gemeinsamen Aktivitäten im neuen Zeitraum vertiefen und so ihr soziales und auch ihr kommunales Engagement intensivieren, teilen sie mit. Besonders im Bereich denkmalrelevanter Projekte und jener zur Verbesserung der Barrierefreiheit.

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Besonders gut kamen nach Aussage der Vereine bisher die Unterstützung des Hospiz in Herrnhut, von Jugendmusikprojekten und die Organisation von kleinen aufmunternden Konzerten für an das Krankenbett gebundene Patienten zur Weihnachtszeit an. "Weitere Aktivitäten sollen Projekte anschieben, die sowohl kunsthistorische Schätze unserer Region als auch touristische Angebote unterstützen", heißt es. 

Ebenfalls Unterstützung erhalten das Kammermusikfest Oberlausitz, das Gerhart-Hauptmann Theater und das Bildungsprojekt "SpielKla4". Darüber hinaus wollen beide Clubs ihren sozialen Auftrag nicht vernachlässigen und auch in diesem Bereich Projekte unterstützen. Auf diese Weise wird die mittlerweile über 25-jährige Tradition der Aktivitäten fortgesetzt. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau