merken
Großenhain

Singen mit Mundschutz

Kurzfristig ist ein Singen für Jedermann am Donnerstag um 18.30 Uhr auf dem Großenhainer Hauptmarkt genehmigt worden.

Es wird sich zeigen, ob man mit so einer Maske singen kann.
Es wird sich zeigen, ob man mit so einer Maske singen kann. © André Schulze

Großenhain. Es wird das vielleicht ungewöhnlichste musikalische Ereignis in Großenhain in diesem Jahr: Am heutigen Donnerstag findet um 18.30 Uhr ein erstes "2-Meter-Wirhaltenzusammen-Singen" auf dem Hauptmarkt statt. Erst kurzfristig wurde die öffentliche Veranstaltung vom Gesundheitsamt genehmigt. Initiatoren sind die Singgemeinschaft Großenhain und Jörg Withulz mit seinem Posaunenchor. Wer Lust hat, kann mitmachen beim Singen von Volks-, Kinder- und Frühlingsliedern. Texte und Noten werden verteilt. 

Allerdings müssen alle Sänger 1,50 Meter Abstand halten. Die Vereins-Sänger sollen außerdem Mundschutz tragen - so sind die Vorschriften. Erwartet werden auch weitere Mitsänger anderer Chöre. Sie freuen sich, nach der langen Zwangspause endlich wieder gemeinsam ein Lied anstimmen zu können. 

Anzeige
Die Städte der Zukunft
Die Städte der Zukunft

In der Veranstaltungsreihe von SLUB und Konrad-Adenauer-Stiftung steht am 20.05.2021 die Zukunft der Stadt im Fokus. Diskutieren Sie mit!

Mehr zum Thema Großenhain