merken

Sebnitz

Ski-alpin-Saison gestartet

Ganz ohne Schnee preschten die Skiläufer in Rugiswalde die Piste hinab. Beim diesjährigen Plastmattenpokal war aber viel Wasser nötig. 

Ruben Gutzer vom SC Rugiswalde holte beim Slalom der U10 Platz 1 auf der Plastmattenpiste. Diese ist 240 Meter lang und wurde am Wochenende ständig mit Wasser benässt, sodass die Ski gut rutschten.
Ruben Gutzer vom SC Rugiswalde holte beim Slalom der U10 Platz 1 auf der Plastmattenpiste. Diese ist 240 Meter lang und wurde am Wochenende ständig mit Wasser benässt, sodass die Ski gut rutschten. © Steffen Unger

Großes Jubiläum am Gerstenberg: Zum 40. Mal kämpften dort am Wochenende alpine Skirennläufer um Medaillen auf Plastmatten. 

Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Beim DSV-offenen Plastmattenpokal sicherte sich Severin Thiele im ersten und zweiten Slalom-Lauf der U21 mit je unter 20 Sekunden den Sieg. Der begabte Skirennfahrer des Skiclubs Rugiswalde trainiert in Berchtesgaden und nimmt an vielen internationalen Alpin-Wettkämpfen teil. „Wir haben uns sehr gefreut, dass Severin in diesem Jahr teilnehmen konnte. Eine Zeit unter 20 Sekunden schafft wirklich kaum jemand“, sagt Hans-Jürgen Nitsche, Vereinschef und Nachwuchstrainer. Mit der Teilnehmerzahl ist er sehr zufrieden: „Es kamen mehr Sportler als in den Vorjahren“, sagt er. Am kommenden Wochenende wird der SCR am alpinen Wettkampf im tschechischen Pisek teilnehmen.

Noch mehr Lokales auf www.sächsische.de/ort/sebnitz.

Informationen zwischendurch aufs Handy: www.szlink.de/whatsapp-regio.