merken

Dippoldiswalde

Skibus fährt jetzt Wanderer

Der zusätzliche Bus verbindet ab Ostern Ausflugsorte der Urlaubsregion Altenberg.

Skibus wird Wanderbus. Ab Ostern gibt es zusätzliche Busse im Osterzgebirge. © SZ/Schaks

Mit dem Start in die Osterferien schickt die Stadt Altenberg mit dem Regionalverkehr Dresden einen Touristenbus auf die Strecke. Die Sonderlinie 374 ist jetzt wieder bis zum 28. April im Einsatz, informiert das Tourist-Info-Büro der Bergstadt.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Kochen ohne Reue in der perfekten Küche

Küchen Schulze zeigt, wie sich beim Kauf sparen lässt.

Der zusätzliche Bus verbindet Ausflugsorte der Urlaubsregion Altenberg. Der Wanderbus, der im Winter als Skibus unterwegs war, pendelt zwischen Zinnwald, Geising, Altenberg, Hirschsprung, Oberbärenburg, Kipsdorf, Bärenfels und Schellerhau. Es gibt auch eine Anbindung nach Rehefeld. Urlauber, die in der Urlaubsregion Altenberg ein Quartier gebucht und eine Gästekarte haben, können den Bus kostenfrei nutzen. Auch alle anderen Ausflügler dürfen mitfahren. Sie zahlen den Tarif des Verkehrsverbundes Oberelbe.

Der Bus ist als Wintervariante zu den Weihnachtsfeiertagen und über den Jahreswechsel gefahren, ebenso in den Winterferien. Die Stadt Altenberg hat dafür über 20 000 Euro bereitgestellt, die über die Gästetaxe mitfinanziert werden. (SZ/ks)

Hier geht's zum Fahrplan.