Teilen: merken

Skoda erfasst Reh

Der Fahrer eines Skoda kann in Sebnitz eine Kollision mit dem Tier nicht verhindern. Das Reh starb.

© Symbolfoto: dpa

Zu einem Wildunfall kam es am Montagnachmittag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Saupsdorf und Sebnitz. Der 19-jährige Fahrer eines Skoda erfasste auf der Strecke in Hertigswalde ein Reh mit seinem Wagen. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Skoda entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro, teilt die Polizei am Dienstag mit. (SZ)

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Baumesse HAUS vom 7. bis 10. März in der Messe Dresden 

Auf der HAUS 2019 präsentieren weit über 500 Aussteller die besten Ideen zum Bauen, Sanieren und Einrichten.