merken
Freital

Skoda kracht in Leitplanke

Bei einem Verkehrsunfall auf der A17 sind am Freitagmittag drei Personen verletzt worden.

Zwei Autos Totalschaden, drei Personen verletzt - das ist die Bilanz dieses Unfalls.
Zwei Autos Totalschaden, drei Personen verletzt - das ist die Bilanz dieses Unfalls. © Roland Halkasch

Am Freitag kam es gegen 12 Uhr auf der A17 zu einem Verkehrsunfall. In Höhe der Anschlussstelle Dresden-Prohlis prallte auf der linken Fahrspur ein Pkw VW Golf GTI ins Heck eines vorausfahrenden Pkw Skoda Roomster. Der Skoda schleuderte anschließend quer über die Richtungsfahrbahn gegen die rechte Leitplanke. Der Golf prallte nach der Kollision gegen die linke Leitplanke. 

Insgesamt wurden drei Personen verletzt und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Anzeige
Entdeckungsreise im Mini-Kosmos
Entdeckungsreise im Mini-Kosmos

Der Physiker Tobias Meng ist fasziniert von Elektronen. Die können Unglaubliches und helfen, neue Materialien zu finden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Lockwitz, Gorknitz und Borthen. Die Autobahn war in Richtung Dresden für fast zwei Stunden gesperrt. (hal)

Mehr zum Thema Freital