merken
Görlitz

Skoda rammt Polizeiauto

Der Aufprall schleudert den mit Blaulicht fahrende Streifenwagen der Beamten in die ausgestellten Fahrzeuge des Görlitzer Autohauses Klische. 

Das zerstörte Polizeiauto und ein kaputter Audi.
Das zerstörte Polizeiauto und ein kaputter Audi. © -Danilo Dittrich

In den Mittagsstunden ist es zu einem heftigen Verkehrsunfall am Klinikum in Görlitz gekommen. Ein Skoda war aus der Seitenstraße "Am Klinikum" gefahren und stieß in Höhe des Autohauses Klische mit einem auf der Girbigsdorfer Straße fahrenden Polizeiauto, das mit Blaulicht zu einem Einsatz unterwegs war, zusammen. Der Skoda drehte sich um die eigene Achse und kam dann zum Stehen. Das Polizeifahrzeug krachte durch die Wucht des Aufpralls gegen zwei auf dem Autohausgelände ausgestellte Fahrzeuge. "Zum Glück blieben alle Beteiligten unverletzt", teilte die Polizei mit. Der Sachschaden beläuft auf 50.000 bis 70.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (SZ)

Weitere lokale Nachrichten:

Anzeige
Kunst-, Antik- und Trödelmarkt auf der ...
Kunst-, Antik- und Trödelmarkt auf der ...

Galopprennbahn Dresden am Sonntag, den 9. August. Schnäppchen für die Großen und Kinderaktionen für die Kleinen - so wird es ein Erlebnis für die ganze Familie.

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächjsische.de/loebau

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau

Mehr zum Thema Görlitz