merken

Sebnitz

So feiert Dittersbach

Zum 351. Jahrmarkt lief alles rund. Noch ist das Spektakel nicht vorbei.

Gewimmel auf dem Jahrmarkt. Mehrere tausend Menschen haben sich das Spektakel am Wochenende nicht entgehen lassen. Noch bis Dienstag darf auf dem größten Volksfest der Region gefeiert werden.
Gewimmel auf dem Jahrmarkt. Mehrere tausend Menschen haben sich das Spektakel am Wochenende nicht entgehen lassen. Noch bis Dienstag darf auf dem größten Volksfest der Region gefeiert werden. © Daniel Schäfer

Einst galt der Dittersbacher Jahrmarkt als der größte Jahrmarkt Sachsens, ein wahrhaft traditioneller Markt, der seit seinem Bestehen durchgängig abgehalten wurde. Und noch heute ist der Jahrmarkt das größte Volksfest in der Region, der nicht nur die Herzen von Kindern höher schlagen lässt. 

Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Am Montag geht es 14 Uhr mit dem Familientag weiter. Am Dienstag findet ab 15 Uhr der Seniorennachmittag statt. In den Jahren zuvor gab es am Dienstag auf Gutscheine immer Rabatt. Diese Aktion findet in diesem Jahr nicht statt. Trotzdem locken die Schausteller am Dienstag mit günstigen Angeboten. 

Den Abschluss bildet dann traditionell immer ein großes Feuerwerk. Das findet am Dienstag 22 Uhr statt. Bis dahin darf an den vielen Fahrgeschäften noch ausgelassen gefeiert werden.