merken

Löbau

So groß feiert das "Albert Schweitzer"

Das Förderzentrum in Ebersbach gibt's seit 15 Jahren. Anlass genug, den Besuchern am Sonnabend einiges zu bieten. Dabei ist Mitmachen angesagt.

Ein Blick auf das Schulgelände, auf dem am Sonnabend 20 Stände aufgebaut sind.
Ein Blick auf das Schulgelände, auf dem am Sonnabend 20 Stände aufgebaut sind. © Rafael Sampedro

Unter dem Motto "Lernen – Leben – Mittendrin" lädt das Stadtteilbüro "Oberland" Jung und Alt am Sonnabend ab 14 Uhr zum Mitmachen, Mitspielen und Mitfeiern in das Förderzentrum "Albert Schweitzer an der Friedrich-Ebert-Straße 27 in Ebersbach ein.

Dort haben Besucher die Gelegenheit, sich durch die Schule führen zu lassen und gemeinsam 15 Jahre im Oberland zu feiern. Neben einem Tag der offenen Tür warten weitere Überraschungen auf die Gäste. 

Arbeiten in Görlitz

Ob Arbeitsplatz, Ausbildung, Studium, Job für zwischendurch, Freiwilligendienst oder Ehrenamt: In Görlitz gibt es jede Menge gute Jobs!

Auf dem Mit-Mach-Pfad sind laut Stadtteilbüro an 20 Ständen alle großen und kleinen Besucher eingeladen, aktiv zu werden. Dabei sind der Makerspace "Geistesblitz" mit einem 3-D-Drucker, eine Papierfliegerwerkstatt, das Spielmobil, die Riesenseifenblasen, das Musikmobil der Musikschule, Vereine  sowie Einrichtungen aus dem Oberland. 

Wer Stempel im Mit-Mach-Pass gesammelt hat, kann 18 Uhr an einer Tombola teilnehmen. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und für die Großeltern Gedächtnistraining, Handübungen der Ergotherapie, Entdeckungen für die Sinne und noch mehr. Das Programm auf der Bühne gestalten unter anderem Linedancer, Zuckerpuppen, Rhönradfahrer und ein Gitarrenensemble.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau