merken

Sohland plant höheren Bad-Eintritt

Die Gemeinde will die Preise in Taubenheim und Wehrsdorf um 20 Prozent anheben – und damit andere Schritte vermeiden.

© dpa

Katja Schäfer

Sohland. Die Gemeinde Sohland will die Eintrittspreise für ihre Freibäder in Wehrsdorf und Taubenheim erhöhen. Für eine Tageskarte zahlen Erwachsene bisher in beiden Bädern 2,50 Euro, Kinder in Taubenheim 1,25 Euro und in Wehrsdorf einen Euro. Künftig sollen es in beiden Einrichtungen für Erwachsene drei Euro und für Kinder 1,50 Euro sein. Darauf haben sich jetzt Gemeinderat und Verwaltung verständigt. Beschlossen ist es aber noch nicht.

Anzeige
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner
Eine Automatikuhr für Sammler und Kenner

Die sportlich elegante 29er Casual aus dem Hause Mühle-Glashütte gibt es ab sofort in der auf 300 Stück limitierten Sonderedition „30 Jahre Deutsche Einheit“.

Die Gemeinde Sohland ist derzeit dabei, alle Ausgaben und Einnahmen zu überprüfen, da sie sparen muss. In dem Zusammenhang hat sie sich auch mit der finanziellen Situation der Bäder befasst. Beide sind für die Gemeinde ein Verlustgeschäft. Im vergangenen Jahr hat sie dafür insgesamt 78 000 Euro zugeschossen. Und das, obwohl es „ein sehr gutes Jahr war“, wie Kämmerer Roland Förster berichtet. In Wehrsdorf wurden mehr als 15 300 Gäste gezählt, in Taubenheim 10 400.

Bei gleichbleibenden Besucherzahlen könnte die Gemeinde durch die geplante Anhebung der Eintrittspreise insgesamt etwa 7 8000 Euro mehr einnehmen und somit den Zuschussbedarf um diese Summe verringern.

Preise im Mittelfeld

Bei der Diskussion im Gemeinderat herrschte zwar keine Begeisterung über die Preiserhöhung, aber es gab Zustimmung. „Wichtig ist, dass wir beide Bäder erhalten können“, sagte zum Beispiel Gunnar Strobel (Freie Wähler). Und Richard Witt (CDU) äußerte, dass er die Anhebung der Badpreise für besser halte als etwa eine Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuer. Jetzt erarbeitet die Sohlander Verwaltung eine Beschlussvorlage, über die der Gemeinderat dann in der Februar- oder März-Sitzung entscheiden soll. Mit den geplanten neuen Eintrittspreisen würde sich die Gemeinde Sohland im Mittelfeld der umliegenden Bäder einordnen.

Das kostet die Tageskarte:

Wilthen: Erwachsene 2,00 Euro, Kinder 1,00 Euro; Sohland (geplant): 3,00 Euro für Erwachsene, 1,50 Euro für Kinder; Steinigtwolmsdorf: 4,00 Erwachsene, 2,00 Kinder; Cunewalde: 4,50 Erwachsene, 3,00 Euro Kinder.