merken
Görlitz

Mutmaßliche Einbrecher hinter Gittern

Die Männer sollen verantwortlich sein für mehrere Straftaten in Schöpstal. Ein dritter mutmaßlicher Täter entkam der Polizei. Die sucht nun weiter Zeugen.

Symbolbild
Symbolbild © Daniel Maurer/dpa (Symbolfoto)

Polizisten haben am Donnerstagnachmittag zwei Männer festgenommen, die im Zusammenhang mit mehreren Einbrüchen im Schöpstaler Ortsteil Girbigsdorf stehen. Das teilt Kai Siebenäuger, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, mit.

Nach Zeugenhinweisen zu den aktuellen Einbrüche hatten die Beamten nach insgesamt drei Tatverdächtigen gesucht. Schließlich klickten am frühen Nachmittag die Handschellen. Die Uniformierten stellten einen 24- und einen 29-jährigen polnischen Staatsbürger, ein dritter entkam, so Siebenäuger. Die Beamten nahmen die mutmaßlichen Einbrecher mit auf die Wache und behandelten sie erkennungsdienstlich. Dafür fertigten sie Fotos der beiden und nahmen ihre Fingerabdrücke. Das Auto der Diebe, ein blauer VW T4 älteren Baujahrs mit polnischen Kennzeichen, stellten die Ermittler sicher. Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug als in Legnica/Polen entwendet in Fahndung stand und auch die Kennzeichen nicht zu dem Wagen gehörten.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!

Am Freitagnachmittag wurden die Beschuldigten einem Haftrichter vorgeführt. Der ordnete die Untersuchungshaft an. Die Ermittler brachten die Männer in eine Justizvollzugsanstalt. Nach dem flüchtigen dritten Tatverdächtigen fahndet die Polizei international.

Die Soko Argus befasst sich nun mit den weiteren Ermittlungen und prüft Zusammenhänge zu anderen Einbrüchen und Diebstählen. Ebenso sucht die Soko Argus nach weiteren Zeugen, die in den vergangenen Tagen Beobachtungen im Zusammenhang mit dem genannten blauen VW-Transporter gemacht haben. Hinweise nimmt das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03581 468 - 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Görlitz