merken
Zittau

Sprinter-Diebe: Polizei setzt Belohnung aus

Seit Wochen werden immer wieder Mercedes-Transporter in der Oberlausitz gestohlen. Nun gibt die Soko Argus 12.500 Euro für den entscheidenden Hinweis.

Symbolbild
Symbolbild © Axel Heimken/dpa

Die Polizei hat zur Aufklärung einer Diebstahlserie von Mercedes-Sprintern in den Landkreisen Bautzen und Görlitz eine Belohnung von 12.500 Euro ausgesetzt - für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen. Seit Mitte Juni 2020 haben diese hochwertige Transporter entwendet oder versucht, diese zu stehlen. Dabei standen insbesondere  Sprinter im Fokus, wie die Polizei berichtet. Sowohl Privatpersonen als auch Firmen zählten zu den Geschädigten.

Weiterführende Artikel

Ermittler sind 40 Autodieben auf der Spur

Ermittler sind 40 Autodieben auf der Spur

In der Oberlausitz werden wieder mehr Fahrzeuge gestohlen. Die Wege der Kfz-Mafia führen nach Osteuropa. Die Kripo setzt für Hinweise eine hohe Summe aus.

Wer Angaben zur Tat, den Tätern und zum Verbleib des Diebesgutes machen kann, soll sich unter 03581 468100 sowie [email protected] melden. (SZ)

Anzeige
Filmfans, ab ins Dreiländereck!
Filmfans, ab ins Dreiländereck!

Kino, Konzerte, Gespräche: Am 24. September geht das Neiße Filmfestival in seine 17. Auflage – die nicht umsonst den Untertitel "Wild Edition 2020" trägt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Zittau