merken

Weißwasser

Sommerfest der Lebenshilfe

Eine neue Ulme

© Foto: Joachim Rehle

Weißwasser. Auf dem Gelände der Werkstätten der Lebenshilfe Weißwasser gGmbH im Industriegebiet in Weißwasser wurde am Samstag das traditionelle Sommerfest gefeiert. In diesem Zusammenhang wurde neben dem neu gestalteten Innenhof auch die Hüllensanierung des Gebäudes abgeschlossen. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten war das Pflanzen einer Ulme im Innenhof. Laut Lebenshilfe-Geschäftsführer Sascha Melcher stand an gleicher Stelle schon einmal ein Laubbaum. Ein buntes Programm mit verschiedenen Höhepunkten für Jung und Alt und Überraschungsgästen sorgte für einen abwechslungsreichen Nachmittag. Die Eltern- und Angehörigenvereinigung „Lebenshilfe Weißwasser“ betreibt darüber hinaus eine Kindertagesstätte, eine Frühförder- und Beratungsstelle, eine logopädische Praxis, ein ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung und einen Nachmittagstreff. Darüber hinaus ist der Lebenshilfe-Verein alleiniger Gesellschafter der Werkstätten der Lebenshilfe Weißwasser gGmbH mit Werkstätten in Bad Muskau und Weißwasser. (red)

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!