merken
Meißen

Sommerfest des Landkreises fällt aus

Die Veranstaltung war für den 12. Juli geplant, kann wegen Corona aber nicht stattfinden. Nun sollen die Ehrenpreise in anderer Form verliehen werden.

Sein letztes Sommerfest fällt aus. Wie Landrat Arndt Steinbach, hier beim Sommerfest vor zwei Jahren, verabschiedet wird, steht ebenfalls noch nicht fest.
Sein letztes Sommerfest fällt aus. Wie Landrat Arndt Steinbach, hier beim Sommerfest vor zwei Jahren, verabschiedet wird, steht ebenfalls noch nicht fest. © Claudia Hübschmann

Zunächst war eine Verschiebung des Sommerfestes in den September geprüft worden, doch auch diese Idee ist mittlerweile verworfen. Landkreisverwaltung und Ältestenrat des Kreistages haben sich auf eine Absage verständigt. Unter Berücksichtigung der aktuellen Lockerungen sei ein Fest dieser Größe auch im September nicht angemessen.

Das Sommerfest des Landkreises hat eine lange Tradition und wird regelmäßig am letzten Sonntag vor den Sommerferien an einem historisch bedeutsamen Ort ausgetragen, im letzten Jahr auf Schloss Hirschstein. Dabei werden engagierte Frauen und Männer mit dem Ehrenpreis des Landkreises ausgezeichnet.

Anzeige
Auf zum Campustag an die HTW Dresden
Auf zum Campustag an die HTW Dresden

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft stellt sich am 4. Juli Studierenden in spe vor.

Diese Verleihung wird in diesem Jahr nun in anderer Form stattfinden. Das Landratsamt kündigte dazu zeitnahe Informationen an. Der Verwaltungsausschuss des Kreistages hat am 18. Juni 2020 in nichtöffentlicher Sitzung über die Vorschläge entschieden.

Hinsichtlich der ebenfalls für den Sommer geplanten Verabschiedung von Landrat Arndt Steinbach wird derzeit an einem neuen Konzept gearbeitet.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen